2009-PW-Logo-140Vom 9. - 13. März wird die Tradition der Durchführung von Projektwochen an der Hauptschule Goldbach weitergeführt

In diesem Schuljahr wird es nach zweijähriger Pause vom 9. bis zum 13. März wieder eine großangelegte Projektwoche an der Hauptschule Goldbach geben. Das Motto lautet diesmal "Unsere Schule lebt!"

Ganz in der Tradition der vergangenen großen Projektwochen "Gemeinsam stark" und "Balance" wird das Klassengefüge wieder aufgebrochen und die Schüler in Gruppen und selbst gewählten Kursen jahrgangsstufenübergreifend neu eingeteilt. Der Ablauf der Woche gliedert sich dabei in drei große Bereiche. 

Im ersten Teil, er besteht immer aus den ersten beiden Schulstunden, bearbeiten die Schülerinnen und Schüler in fest eingeteilten Gruppen Themen, die an das PIT-Programm, das ist ein Gewaltpräventionsprogramm, das die Kooperation von Schule, Polizei und Jugendhilfe zur Grundlage seines Handels macht, angelehnt ist.

Im zweiten Teil, bestehend aus den restlichen vier Stunden der Schultage, wählen die Schüler frei nach ihrem Geschmack aus zahlreichen von ihren Lehrkräften angebotenen Kursen ihr persönliches Programm aus. 

Im dritten Teil der Projektwoche präsentieren die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse dieser Projektgruppen im Rahmen eines Schulfestes. Dieses wird in der Folgewoche am Freitag, dem 20.03.2009, von 16.00 bis 18.00 Uhr durchgeführt. Dazu sind dann ganz herzlich alle Eltern, Verwandte, Freunde und ganz einfach Neugierige eingeladen. Neben den Präsentationen wird es selbstverständlich auch eine ordentliche Verköstigung geben.

Hier ist ein Überblick über das Kursangebot des zweiten Teils der Projektwoche:

Und hier werden die einzelnen Kurse vorgestellt:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok